Kostenwirksame Überwachung bei zahlreichen Prozessherausforderungen

Garden Grove, Kalifornien (4. Augus 2016) – Die Produktfamilie der Online-Prozesstransmitter von Sensorex bietet zahlreiche Optionen, von Basisüberwachungsfunktionen bis zu fortschrittlicher digitaler Kommunikation. Die Transmitterfamilien TX und CX machen überhöhten Ausgaben für übertrieben anspruchsvolle Modelle ein Ende – Anwender können sich einfach für das Produkt entscheiden, das ihre Anwendungsanforderungen optimal erfüllt, von der lokalen Anzeige des Abwasser-pH-Werts oder der Kontrolle des Heizkesselkondensats bis hin zur Vernetzung einer Gruppe von Wasserdesinfektions-Redoxpotential-Prozessschleifen.

Für die anspruchsvollste Funktionalität verfügen die intelligenten pH-/Redoxpotential- und Leitfähigkeits-Transmitter TX2000 und CX2000 über eine modern Benutzerschnittstelle. Der große Bildschirm mit Hintergrundbeleuchtung zeigt ein leicht zu navigierendes Text- und Grafik-Layout und wird in einem kompakten Gehäuse (NEMA 4X/IP65) geliefert. Die optionalen RS-Modelle bieten zusätzliche Anzeigefunktionen einschließlich Datentabellen und Trendgrafiken, einer Echtzeituhr mit Logbuchfunktion und moderner Kommunikation mit serieller RS-485-Schnittstelle und MODBUS-RTU- oder ASCII-Protokoll für digitale Schnittstellen, die mit Anlagen-Steuerungssystemen (SCADA oder DCS) kommunizieren müssen.

Die pH-/Redoxpotential- und Leitfähigkeits-Transmitter TX3000 und CX3000 sind schlichte Arbeitsgeräte, die großen Wert liefern. Die netzbetriebenen Geräte lassen sich mit dualen Stromausgängen mit 4 – 20 mA und zwei einstellbaren Alarm- oder Steuerungs-Relais-Kontakten durch den Nutzer für Online-Messungen leicht programmieren. Ein großer LCD-Bildschirm zeigt den gemessenen Parameter und die Temperatur und übermittelt die Ergebnisse problemlos an automatische Prozesssteuerungssysteme.

Anwendern, die eine einfache lokale Anzeige für pH-Werte und einen einfachen Zugang zur Kalibrierung von Online-Prozesssensoren wünschen, bietet Sensorex den Schleifen-gesteuerten pH-Transmitter TX100. Dieses Budget-freundliche Gerät bietet eine Bandbreite von auswählbaren Optionen sowie eine isolierte Ausgabe und mehrere Montageoptionen.

Werden diese Transmitter mit den pH- oder Redoxpotential-Prozesssensoren von Sensorex mit leicht zu reinigender flacher Oberflächentechnologie oder einer breiten Palette an Leitfähigkeitssensoren kombiniert, dann erhalten Aufbereitungsanlagenbetreiber dadurch ein System mit beispiellosen Analyse-Instrumenten.